Press coverage of the EWG evaluation of WEO 2015

LogoEurActiv_sans_com

Euractive: IEA-Bericht: “Es müssen endlich realistische Szenarien her”

„Der heute veröffentlichte “World Energy Outlook” der Internationalen Energieagentur (IEA) reiht sich ein in eine lange Tradition: Potenziale von erneuerbaren Energien werden klein geredet, konventionelle Energiequellen überschätzt, kritisiert Hans-Josef Fell, Ex-Bundestagsabgeordneter und Präsident der Energy Watch Group. Mit Blick auf die entscheidende UN-Klimakonferenz müsse die IEA endlich einen realistischen Wegweiser liefern.“



Bildschirmfoto 2015-11-24 um 15.51.48

 

 

 

PV-Magazine: EWG: IEA unterschätzt weiter Potenzial von Photovoltaik und Windkraft

„Im nun vorgelegten World Energy Outlook 2015 ist nach Ansicht der Energy Watch Group weiterhin die Bedeutung von konventionellen Energien überschätzt. Der prognostizierte rückläufige Zubau von Photovoltaik und Windkraft ist hingegen in dem IEA-Bericht nicht korrekt.“



NeueEnergieLogo_k(1)

 

 

 

Neue Energie: „Absolut nicht nachvollziehbar“

„Man erkennt daraus – wenn man die gesellschaftlichen Kräfte richtig unterstützt, kann alles sehr viel schneller gehen. Das ist der wahre Realismus. Und das gilt weltweit. Schauen Sie sich die Prognosen der Internationalen Energie Agentur (IEA) an, die lagen in den vergangenen 15 Jahren regelmäßig fundamental unter dem dann tatsächlich erreichten Ausbau.“



Bildschirmfoto 2015-11-24 um 15.55.08

 

 

 

 

Sun&Wind Energy: Energy Watch Group criticises unrealistic IEA scenario

„The current WEO is no better. So far, technologies such as PV and wind power have been growing exponentially, nevertheless, IEA projects their growth to be linear. This would mean that the annual market growth was nearly non-existent, but the actual market growth of wind energy since the year 2000 has been just below 10 % per year, while solar was even higher.“



teaserbox_44436938

 

 

 

EE-News: Energy Watch Group: IEA Szenarien sind abenteuerliche und unverantwortliche Voraussagen

„Trotz des exponentiellen Wachstums von Photovoltaik und Windkraft in den letzten Jahrzehnten geht die IEA weiterhin von einer linearen Wachstumskurve dieser Technologien aus, d.h. kein Wachstum der jährlichen Installationen. Das jährliche Marktwachstum bei Windkraft lag aber bei knapp 10% seit dem Jahr 2000, bei Photovoltaik deutlich darüber und es kann laut den Marktanalysen von Bloomberg New Energy Finance und IHS für Photovoltaik von einem jährlichen Marktwachstum von 10% oder mehr in den kommenden Jahren ausgegangen werden.“



Bildschirmfoto 2015-11-24 um 16.06.59

 

 

 

 

CleanTechnica: Energy Watch Group Questions International Energy Agency’s Credibility

„In the wake of the International Energy Agency’s (IEA) annual World Energy Outlook (WEO) report, published last week, the Energy Watch Group (EWG) — an international network of scientists and parliamentarians — has not only criticized the IEA’s energy projections, but has subsequently called into question their overall credibility as an energy analyst.“